Mit der Öffnung der Montessori-Grundschule Münster zum Schuljahr 2006/2007 haben wir eine Lücke in der Münsteraner Schullandschaft geschlossen. Wir haben einen Ort geschaffen, in der differenziertes und individuelles Lernen konsequent durch entsprechende Unterrichts- und Schulstrukturen realisiert wird. Die Vielfalt der Schülerinnen und Schüler verstehen wir dabei als Chance, soziales Lernen gezielt anzuregen und zu fördern.

 

Zum Schuljahr 2009/2010 wurde die weiterführende Montessori-Gesamtschule Münster der Sekundarstufe I mit einer 5. Klasse eröffnet. Im Sommer 2015 wurde erstmals ein 10. Jahrgang verabschiedet. Beide Schulen sind einzügig, so dass insgesamt ca. 260 Schülerinnen und Schüler bei uns sind.

 

Wir träumen von einem unseren Schulen angegliederten Montessori-Kindergarten und einer Weiterführung unserer Gesamtschule. Doch bevor wir diese Themen angehen können, ist es unsere Aufgabe die Grund- und Gesamtschule so erfolgreich weiter zu entwickeln, wie wir es begonnen haben. Bei uns ist es wirklich im besten Sinne anders – das ist für alle Beteiligten, Kinder, Eltern, Lehrer, meistens positiv und macht viel, viel Freude, erfordert aber auch immer wieder das Gespräch, die Auseinandersetzung und das Besinnen auf unsere pädagogischen Ideen und Ziele.