Fragen und Antworten zur Anmeldung

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, damit mein Kind an der Montessori-Schule Münster einen Platz bekommt?
Voraussetzung für den Besuch unserer Grund- oder Gesamtschule ist eine positive Einstellung zur Montessori-Pädagogik, zum Konzept unserer Schulen und Ihre aktive Mitarbeit. Über die Anträge entscheidet unser Aufnahmeausschuss (Vertreter/innen aus dem Leitungs- und Lehrerteam, der Fördergemeinschaft und des Schulträgers). Werden mehr Kinder angemeldet, als Plätze vorhanden sind, entscheidet das Los.
Schülerinnen und Schülern werden i.d.R. zum Schuljahresbeginn aufgenommen. 


Kann ich mein Kind auch in das 2., 3. oder 4. Schuljahr einschulen?
Sollte ein Platz in einer Klasse frei sein, werden Schülerinnen und Schülern auch in höhere Jahrgänge der Grundschule aufgenommen. Mehr Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Ist eine Anmeldung für das 6., 7. oder 8., 9. Schuljahr möglich?
Sollte ein Platz in einer Klasse frei sein, werden Schülerinnen und Schülern auch in höhere Jahrgänge der Gesamtschule aufgenommen. Mehr Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.


Werden Kinder und Jugendliche mit Behinderung aufgenommen?
Ja, pro Klasse werden drei bis fünf Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf aufgenommen.

 

Kostet es Geld, sein Kind zur Montessori-Schule Münster zu schicken?
Ein Schulgeld wird nicht erhoben. Alle Eltern sind in der Fördergemeinschaft der Schule organisiert und zahlen laut Mitgliedsbeitragsordnung monatlich einen einkommensabhängigen, sozial gestaffelten Mitgliedsbeitrag. Die Mitgliedsbeitrag finden Sie auf den Seiten der Fördergemeinschaft.

Weiterhin fallen Kosten für die Ganztagsbetreuung an.