Wir machen Ihr Engagement sichtbar!


Am Erfolg der Kinder bauen

Individuelle Förderung ist mittlerweile für alle Schulen besonders wichtig. In der Montessori-Pädagogik wird sie seit hundert Jahren konsequent praktiziert. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2006 orientiert sich die Montessori-Grund- und Gesamtschule Münster an den Prinzipien der Montessori-Pädagogik, die sie durch moderne Lernformen und Materialien weiterentwickelt.

Die Inklusion war von Anfang an ein zentraler Gedanke und schließt Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und besonderen Begabungen gleichermaßen ein – was sich dank konsequenter Individualisierung des Unterrichts zwanglos vereinbaren lässt.

 

Unsere Bauhelfer: Das Engagement von Eltern und Förderern!

Als staatlich anerkannte Ersatzschulen in freier Trägerschaft erhalten unsere Schulen etwa 83% des Satzes, den eine öffentliche Schule vergleichbaren Zuschnitts erhält. Die Unterfinanzierung muss durch Elternbeiträge, die Mitarbeit von Eltern und die Unterstützung von Förderern ausgeglichen werden. Die Eltern der Schulkinder helfen beim Renovieren, pflegen den Schulhof, erstellen Unterrichtsmaterialien und rufen Aktionen wie den Licht-Bazar oder den Sponsorenlauf ins Leben, um Gelder einzuwerben. Da unsere Grund- und Gesamtschule weiterhin wachsen, benötigen wir darüber hinaus Spenden, etwa um die naturwissenschaftlichen Fachräume auszustatten oder eine neue Klassenstufe mit Material zu bestücken.

 

Bauen Sie mit!

Jede Spende ist willkommen und wichtig – egal in welcher Höhe! Sie entscheiden, mit welchem Betrag Sie uns unterstützen möchten. Und wir zeigen allen, dass Sie dabei sind: in unserer neuen Mensa wächst mit jeder neuen Spende an einer großen Wand ein Relief aus quadratischen Bausteinen, die jede einzelne Spende symbolisieren.

Unsere Spendenwand soll in den nächsten Jahren immer größer werden - und Ihr Engagement dauerhaft sichtbar machen!


Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer!

Download
Ihr Engagement wird sichtbar! Kommen Sie auf unsere Spendenwand!
Spendenflyer_WEB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 659.9 KB